Was ist Remote Führen?

Was ist Remote Führen?- Um das Konzept „Remote Führen“ zu verstehen, müssen wir zunächst über Remote-Arbeit sprechen.  Fernarbeit ist ein Arbeitsmodell, bei dem die Mitarbeiter von einem beliebigen Ort aus arbeiten können, ohne sich innerhalb der Räumlichkeiten des Unternehmens aufhalten zu müssen.

Wenn ein Team aus der Ferne arbeitet, muss es auch aus der Ferne verwaltet werden, was als „Remote Führen“ bezeichnet wird. Die Remote-Führung umfasst Aufgaben wie die Verfolgung der Fortschritte des Teams, die Festlegung von Aufgaben für jedes Teammitglied, die Beantwortung von Fragen und die Lösung von Problemen.

Was ist Remote Führen?

Das Seminar Agil als Projektleiter mit der Produkt-Nr. K02 online buchen: bequem und einfach mit dem Seminarformular online.

Was ist Remote Führen?- Seminar Agil als Projektleiter

Was macht einen guten Projektleiter aus? Nutzen Sie das Seminar Agil als Projektleiter, um agile Führungsmethoden und Führungsinstrumente zu erlernen. Mit dem Seminar Agil als Projektleiter erlernen Sie folgendes Fachwissen:

Das Seminar Agil als Projektleiter mit der Produkt-Nr. K02 online buchen: bequem und einfach mit dem Seminarformular online.

 

Seminar Agil als Projektleiter

 

Zielgruppe für das Seminar Agil als Projektleiter

  • Projektleiter und neue Leiter von Projektteams.
  • Verantwortliche, die Teams, Kollegen und Mitarbeiter führen, ohne disziplinarisch Vorgesetzter zu sein.

 

Dein Nutzen mit dem Seminar Agil als Projektleiter

  • Projektleitung:  Kompetenzen für die Zukunft
  • So baust Du ein Spitzenteam auf
  • Feedback that works: Kommunikation im Projekt

 

Dein Vorsprung mit dem Seminar Agil als Projektleiter

Alle Teilnehmer erhalten mit dem Seminar Agil als Projektleiter folgende S+P Produkte:

+ S+P-Test Agile Führungstechniken

+ Leitfaden für agiles Projektmanagement

+ OKRs für das Projektmanagement

+ S+P Test: Eigene Kommunikationsstärken einschätzen

 

Dein Programm mit dem Seminar Agil als Projektleiter

Projektleitung: Kompetenzen für die Zukunft

  • Was macht die Situation des Projektleiters so besonders?
  • Wie funktioniert die Führung des Teams ohne disziplinarische Leitungsfunktion?
  • Die eigene Landkarte kennen – Persönlichkeit entwickeln
    • Productivity Hacks: Arbeitet Dein Team an relevanten Themen?
    • Ein neues Format für mehr Effizienz: Tactical Meetings

So baust Du ein Spitzenteam auf mit dem Seminar Agil als Projektleiter

  • Das Miteinander in agilen Teams
    • Kommunikation mit dem Daily Scrum
    • Teams in Veränderungsprozessen richtig führen
  • Neue Techniken für die Teamarbeit:
    • Schlüssel-Phasen in der Projektteam-Entwicklung
    • Planning Poker: Große Projekte minimieren und Komplexität reduzieren
    • Mit Power-Fragen Spitzenleistung herauskitzeln

Feedback that works: Kommunikation im Projekt mit dem Seminar Agil als Projektleiter

  • Diskussionen oder Dialoge führen?
    • Konflikte im Projekt – schnelle und einfache Lösungen herbeiführen
    • Projektsitzungen souverän steuern für hochwertige Ergebnisse
  • Kill the stupid Rule: Agil im Change Prozess
    • Komplexität abbauen
    • Arbeitsabläufe konsequent planen, gliedern und bewältige

 

Was ist Remote Führen?- Diese modernen Techniken könnten dich als Projektleiter auch interessieren

Wie kommunizieren virtuelle Projekt-Teams?

Es liegt nun fast 10 Jahre zurück als Technologie-Firmen mit Videoportalen begannen, um global verteilte Büros mit ständig verfügbaren Videoübertragungen zu verbinden.

Der Grund: Wenn virtuelle Projekt-Teams einander nicht sehen können, fühlen sie sich getrennt und isoliert. Der Mangel an zufälligen Begegnungen schadete nicht nur ihrer Motivation, sondern auch ihrer Fähigkeit zur Zusammenarbeit und Innovation im Projekt.

Heute treffen sich Projekt-Teams in virtuellen Büros, die mit Mixed-Reality-Programmen wie Teams oder Sneek ausgestattet sind. Diese schaffen ein Gefühl der Zusammengehörigkeit, indem sie Kollegen in Kacheln zeigen. Mit Mixed Reality Programmen wissen Projekt-Teams und Projektleiter, wer gerade am Schreibtisch sitzt, ein Telefonat führt oder vielleicht Lust auf ein Gespräch hat.

In der Zwischenzeit sorgen Team-Chat-Nachrichten mit einem stetigen Fluss von Status-Updates für eine freundliche und offene Arbeitsatmosphäre. Für Projekt-Teams und Projektleiter, die es vorziehen, nicht den ganzen Tag ihr tatsächliches Bild zu zeigen, setzen andere Programme auf Avatare, um Mitarbeiter über Kontinente hinweg in virtuellen Büros zusammenzubringen.

 

Mit dem Seminar Agil als Projektleiter trainierst durch moderne Techniken für die Führung virtueller Projekt-Teams:

#1 Virtuelle Fokus Gruppen für eine effiziente Kommunikation im Projekt-Team

#2 Mixed Reality-Umgebungen im agilen Projektmanagement

#3 Mixed Reality-Arbeit schafft neue Anforderungen

 

Die Nachfrage nach virtuellen Fokus-Gruppen, die es Unternehmen ermöglichen, über das hinauszugehen, was in physischen Konferenzräumen möglich ist, steigt ebenfalls.

Virtuelle Fokus-Gruppen tragen dazu bei, die Mitarbeiter einzubinden und die Arbeitsplatzkultur zu verbessern. Ein Finanzunternehmen, mit dem S+P in einem Change Projekt zusammengearbeitet hat, nutzte beispielsweise virtuelle Fokusgruppen, um den Stand der Projekte in der gesamten Organisation zu verstehen und zu verbessern. Das Mixed-Reality-Format ermöglichte es dem Finanzunternehmen, Chats mit insgesamt 600 Mitarbeitern durchzuführen, die in 30-Personen-Gruppen aufgeteilt waren.

Die Anonymität und der Umfang der Online-Plattform ermöglichte es den Geschäftsführern, mehr Stimmen zu hören. Darunter auch solche, die sich normalerweise nicht persönlich äußern würden. Mit dem Seminar Agil als Projektleiter bist du up to date für die Führung von virtuellen Fokus-Gruppen.

Schließlich setzen Unternehmen auf Mixed-Reality-Umgebungen als Lösung für die Durchführung von agilen Projekten und das Brainstorming von Innovationen.

Unternehmen nutzen Tools für die Zusammenarbeit wie Jira für Burndown-Dashboards, gemeinsam genutzte digitale Whiteboards und die gemeinsame Live-Bearbeitung von Folien und Dokumenten in Sharepoint, um Menschen zusammenzubringen.

Ein wichtiger Grund für den Erfolg ist, dass die Kombination aus Video, Sprache, Chat und Tools für die Zusammenarbeit allen Teammitgliedern mehr Möglichkeiten bietet, einen Beitrag zu leisten, anstatt von denjenigen mit lauten Stimmen oder einer starken Präsenz übertönt zu werden.

Im virtuellen Raum können Projekt-Teams teilweise bessere und ganzheitlichere Lösungen erarbeiten, als dies bei Präsenz-Meetings möglich ist.

Die S+P Case Study zeigt, daß mehr Ideen gleichzeitig über Collaboration-Tools wie Jira ausgetauscht und geprüft werden konnten, als wenn sie alle durch einen Projektleiter auf einem Whiteboard dokumentiert werden mussten. Und die Ergebnisse waren sofort gut formatiert und digital, so dass sie sofort in Berichten und Dokumentationen verwendet werden konnten. Mit dem Seminar Agil als Projektleiter bist du up to date für die neuesten Collaboration-Tools.

 

Wir fangen gerade erst an zu sehen, wie die Zukunft der Mixed-Reality-Arbeit aussehen wird. Jedes großes Unternehmen, mit dem wir heute zusammenarbeiten, fragt nach Innovationen, um virtuelles Arbeiten nachhaltig produktiv zu machen.

Dies wird die nächste Welle der Mixed Reality vorantreiben, mit Lösungen wie Tools der künstlichen Intelligenz, die optimale Rotationen von „zufälligen“ Begegnungen über Projekt-Teams und Funktionen hinweg schaffen können. Erschwingliche Smartboards für zu Hause und große Multimonitor-Displays, die die virtuelle Zusammenarbeit von Laptop-Bildschirmen auf ein Format in voller Größe verlagern. 3-D-Drucker, mit denen Design-Teams Prototypen auf der ganzen Welt von ihren Heimbüros aus physisch testen. Mit dem Seminar Erfolgreich als Projektleiter trainierst du die modernsten Techniken und bis up to date für die Zukunft der Mixed-Reality-Arbeit.

 

Schluss mit Pointless Meetings: Trainiere neue Moderations-Techniken als Projektleiter

Warum fühlen sich schlechte Besprechungen so unvermeidbar an? Haben wir uns wirklich damit abgefunden, in sinnlosen Besprechungen zu sitzen – oder schlimmer noch, diese leiten zu müssen? Das sollten wir nicht. Hier findest du die häufigsten Gründe, warum du jeden Tag in einer Besprechung sitzt und wie du deinen Terminplan in den Griff bekommen kannst:

#1 FOMO:

Allzu oft machst du dir Sorgen, dass deine Kollegen dich verurteilen oder schlimmer noch, dich vergessen, wenn du nicht jede Einladung als Projektleiter annimmst. Anstatt „ja“ zu sagen, zeige deinen Kollegen Wert und Engagement außerhalb von Meetings. Ermutige dein Projekt-Team, dasselbe zu tun.

#2 Meeting-Amnesie:

Hast du das Gefühl, dass du immer wieder dieselbe Projekt-Besprechung abhältst? Das könnte der Fall sein. Mache es dir zur Routine, digitale Notizen zu machen und diese Zusammenfassungen mit den Teilnehmern zu teilen. Wenn du leicht zugängliche Zusammenfassungen deiner Besprechungen aufbewahrst, vermeidest du Wiederholungen.

#3 Mangelnde Accountability:

Wenn du deine Besprechung nützt, um zu überprüfen, ob die Arbeit tatsächlich erledigt wird, solltest du deinen Kollegen vorher mitteilen, dass du die Besprechung absagen wirst und sich alle die Zeit sparen, wenn sie ihre Fristen vor der vereinbarten Zeit schaffen.

Mit dem Seminar Agil als Projektleiter trainierst du die modernsten Moderations-Techniken und bist du up to date für virtuelle Projekt-Meetings.

 

Das Seminar Agil als Projektleiter mit der Produkt-Nr. K02 online buchen: bequem und einfach mit dem Seminarformular online.

Die Teilnehmer haben neben dem Seminar Agil als Projektleiter und Lehrgang Zertifizierter Projektleiter (S+P) auch folgende Online Schulungen und E-Learnings gebucht:

E-Learning Die Erfolgsfaktoren für Projektmanager

Seminar Methoden für Projektmanager

Seminar Projektmanagement: Erfolgreiche Moderation

Seminar Projektleiter

Kontakt

Newsletter