Die 5 besten Tipps für ein erfolgreiches Onboarding neuer Kunden.

Onboarding neuer Kunden, KYC, Onboarding neuer Kunden

Warum ist Onboarding so wichtig?

Onboarding ist ein wesentlicher Bestandteil des Erfolgs eines Unternehmens. Es dient dazu, neue Kunden zu gewinnen und sie bei der Nutzung der Dienstleistungen und Produkte zu unterstützen. Gleichzeitig soll das Onboarding auch die Bindung der Kunden an das Unternehmen stärken. Das Onboarding ist also wichtig, weil es den Kunden hilft, sich mit dem Unternehmen und seinen Produkten vertraut zu machen. Gleichzeitig stärkt es die Beziehung zwischen Kunde und Unternehmen.

Der KYC Check beim Onboarding neuer Kunden

Der KYC Check (Know Your Customer) ist ein wesentlicher Bestandteil des Onboarding-Prozesses für neue Kunden. Dabei handelt es sich um eine Reihe von Prüfungen, die durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass der neue Kunde tatsächlich die Person ist, für die er/sie sich ausgibt und kein Risiko für das Unternehmen darstellt. Die genauen Vorgaben für den KYC Check variieren von Land zu Land und von Unternehmen zu Unternehmen, doch in der Regel wird eine Kombination aus folgenden Prüfungen durchgeführt:

  • Ein Lichtbildausweis (z.B. Reisepass oder Führerschein)
  • Bei risikoreicheren Kunden können weitere Nachweise verlangt werden (z.B. Betriebswirtschaftliche Auswertung bei Selbstständigen ,Lohnabrechnung oder Kontoauszug)

Der KYC Check ist somit ein wichtiges Instrument, um Betrug und Geldwäsche zu verhindern – sowohl für das Unternehmen als auch für den Kunden selbst.

Onboarding neuer Kunden – schnell, einfach und sicher mit der S+P Tool Box.

Wie kannst du neue Kunden erfolgreich an Bord holen?

Da der Kunden-Onboarding-Prozess immer digitaler wird, ist die Notwendigkeit einer effektiven KYC-Strategie wichtiger denn je. Durch eine klare und prägnante KYC-Strategie können Unternehmen sicherstellen, dass sie alle erforderlichen regulatorischen Anforderungen erfüllen und ihren Kunden ein positives Erlebnis bieten. 

Bei der Entwicklung einer KYC-Strategie sind einige wichtige Dinge zu beachten :

a) Was sind die regulatorischen Anforderungen?

b) Was ist die Customer Journey?

c) Welche Daten musst du erheben?

d) Wie überprüfst du die Identität des Kunden?

e) Wie schützt du die Daten des Kunden?

Unter Berücksichtigung all dieser Faktoren können Unternehmen eine KYC-Strategie entwickeln, die auf ihre spezifischen Bedürfnisse zugeschnitten ist und sowohl für das Unternehmen als auch für den Kunden eine positive Erfahrung bieten.

Der schnellste Weg zum Kundenerfolg – S+P Seminare und KYC-Strategie.

Was man beim KYC Check nicht tun sollte

Wenn du einen neuen Kunden an Bord nimmst, gibt es ein paar Dinge, die du definitiv nicht tun solltest. Hier ist eine Liste der Dinge, die du vermeiden solltest:

1. Überspringe nicht den KYC-Prozess

Der KYC-Prozess (Know Your Customer) ist für jedes Unternehmen unerlässlich, und wenn du ihn überspringst, kannst du dem Risiko von Finanzkriminalität ausgesetzt sein. Stelle sicher, dass du alle erforderlichen Unterlagen von deinem Kunden hast, bevor du fortfährst.

2. Überstürze den Prozess nicht

Das Übereilen des Onboarding-Prozesses kann zu Fehlern führen. Nimm dir die Zeit, um alles noch einmal zu überprüfen und sicherzustellen, dass alle Dokumente in Ordnung sind.

3. Vergesse nicht die Compliance

Compliance ist in der Finanzwelt von entscheidender Bedeutung, also stelle sicher, dass du über die neuesten Vorschriften auf dem Laufenden bist. Dies wird dir helfen, Strafen oder Bußgelder zu vermeiden

Auf den Punkt gebracht

Um sicherzustellen, dass unsere Kunden compliant sind, und um die Vorschriften zur Bekämpfung der Geldwäsche einzuhalten, müssen wir bestimmte Informationen von ihnen sammeln. Dieser Vorgang wird als „Know Your Customer“ oder KYC bezeichnet.

Beim Onboarding neuer Kunden müssen wir deren vollständigen Namen, Geburtsdatum, Adresse und Ausweisdokumente erfassen. Wir müssen auch ihre Identität überprüfen, indem wir sie mit einem VideoIdent überprüfen. Dies mag nach viel Arbeit erscheinen, aber es ist wichtig für uns, unser Unternehmen und unsere Kunden zu schützen.

Indem wir sicherstellen, dass jeder, der mit uns Geschäfte macht, compliant ist, können wir kostspielige Bußgelder und Strafen vermeiden.

Wir bringen Sie schnell und sicher zum Ziel – S+P Seminare mit der S+P Tool Box.

KYC Check, KYC,Onboarding neuer Kunden

Mit S+P Seminare und Online Schulungen bist du beruflich erfolgreicher!

Weiterbildung ist in unserer schnelllebigen Zeit wichtiger denn je. Auch wenn man denkt, man sei auf dem neuesten Stand der Dinge, so ist es doch wichtig, sich immer weiterzubilden. Denn nur so kann man auch in Zukunft erfolgreich sein. Wer sich nicht weiterbildet, bleibt auf der Strecke.

Besonders in beruflichen Situationen ist Weiterbildung wichtig. Denn nur, wer auf dem neusten Stand der Dinge ist und die neuesten Trends kennt, kann auch erfolgreich sein. Weiterbildung ist also nicht nur für die eigene Karriere wichtig, sondern kann auch den Erfolg eines Unternehmens beeinflussen.

Innovative Unternehmen setzen deshalb immer wieder auf die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter. Denn nur so kannst du sicherstellen, dass deine Mitarbeiter auch in Zukunft erfolgreich sind und das Unternehmen weiterhin erfolgreich bleibt.


Latest Articles

Seminar Projektleiter

Kontakt

Newsletter